Sunday, 24.03.19
home Brandenburger Tor Nationalgalerie Botanischer Garten & Zoo Outlets in Berlin
Geschichte Berlins
Deutsches Reich-Weimarer Republik
Dritten Reich-Teilung Berlin
Gründung - Deutschen Revolution
DDR bis Heute
weitere Geschichte .....
Berliner Sehenswürdigkeiten
Kurfürstendamm Berlin
Brandenburger Tor
Schloss Charlottenburg
Berliner Reichstag
weitere Sehenswürdigkeiten ...
Informationen zu Berlin
Gastronomie in Berlin
Unterhaltung in Berlin
Shopping in Berlin
Berliner Verkehr
weitere Informationen ...
Berliner Museen
Neue Nationalgalerie Berlin
Pergamonmuseum Berlin
Gemäldegalerie Berlin
Bode-Museum Berlin
weitere Museen ...
Berliner Parkanlagen
Zoologischer Garten Berlin
Botanischer Garten Berlin
Großer Tiergarten Berlin
Treptower Park Berlin
weitere Parkanlagen ...
Dies und Das
RSS Feeds
Blogrolle
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg



Das Schloss Charlottenburg ist die größte noch erhaltene Residenz der Hohenzollern Fürsten in Berlin. Mit ihrem prachtvollen Barockgarten gehört die Schlossanlage zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt.



Das Schloss Charlottenburg wird gegen Ende des 17. Jahrhunderts zunächst unter dem Namen Lietzenburg errichtet. Ursprünglich soll das Anwesen dem preußischen Adel als kleine Sommerresidenz dienen. Doch bereits im Jahr 1701 wird es zu einer prachtvollen Schlossanlage erweitert. König Friedrich I. lässt es für seine Frau Sophie Charlotte errichten. Doch die Königin stirbt bereits im Jahr 1705. Ihr zu Ehren lässt Friedrich I. das Anwesen und die nahe gelegene Siedlung in Charlottenburg umbenennen. Die Nachfolger Friedrich I. lassen die Anlage stetig erweitern oder verändern. So erhält das Schloss in den folgenden Jahrzehnten unter anderem ein eigenes Theater und eine Orangerie. Im Zweiten Weltkrieg (1939 – 1945) wird die Schlossanlage teilweise zerstört. Nach dem Krieg wird Charlottenburg wieder errichtet und als Museum genutzt.

Der gesamte Schlossbau mit seinen prachtvoll ausgestatten Räumen lässt den Glanz der preußischen Herrschaft erahnen. Heute beherbergt Schloss Charlottenburg die wichtigste Sammlung französischer Malerei des 18. Jahrhunderts außerhalb Frankreichs. Dazu zählen unter anderem Werke von Antoine Watteau, Nicolas Lancret und Jean Simeon. Im Schloss Charlottenburg erhalten Besucher die Möglichkeit, die Kunstwerke in historischem Ambiente zu erleben. Neben den Dauerausstellungen dient Schloss Charlottenburg regelmäßig als Kulisse für Konzerte, Theateraufführungen und andere kulturelle Veranstaltungen.

Der Schlossgarten von Charlottenburg ist eine der schönsten Barockgärten Berlins. Die Anlage beherbergt weitere historische Bauwerke, wie das Teehaus Belverde und den Schinkelpavillon. Der Garten dient nicht nur der ansässigen Bevölkerung als Naherholungsgebiet, sondern lädt auch Besucher von außerhalb zu langen Spaziergängen ein.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Sehenswürdigkeiten ...

weitere Sehenswürdigkeiten ...

Sehenswertes in Berlin Sie möchten eine Reise nach Berlin machen und die vielen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt besuchen? Dann gönnen Sie sich mehrere Tage - es gibt viel zu sehen. {w486} Nicht ...
Siegessäule Berlin

Siegessäule Berlin

Siegessäule Berlin Die Siegessäule ist neben dem Fernsehturm und dem Brandenburger Tor das bekannteste Wahrzeichen Berlins. Sie befindet sich inmitten des Großen Tiergartens, der „Grünen Lunge“ ...
Urlaub Berlin